Null-Toleranz-Politik bei Militärgruß

Nach dem Militärgruß der türkischen Nationalspieler gab es auch im Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen (FLVW) Nachahmer dieser Geste. Deshalb weist der FLVW ausdrücklich darauf hin, dass so ein Verhalten auch auf westfälischen Plätzen nicht zu tolerieren ist.

Im FLVW-Kreis Olpe stimmen wir den Aussagen des FLVW–Präsidiums zu und sind überzeugt davon, dass sich unsere heimischen Vereine ihrer Verantwortung völlig bewusst sind. Sollten unsere Schiedsrichter dennoch in obigen Sinne unsportliches Verhalten bemerken, wird der Sachverhalt im Spielbericht eingetragen und über die spielleitenden Stellen weiter verfolgt werdem.