Verbands-News
22.09.2017 08:25

Lebhafter Vereinsdialog bei der SG Sendenhorst

Lebhaft ging es zu am 18. September im Vereinsheim der SG Sendenhorst 1910. Der Grund: Der Vereinsdialog zwischen Vertretern des Fußball- und Leichtathletik-Verbandes Westfalen (FLVW), des Fußballkreises und der Sportgemeinschaft.

[weiterlesen]



21.09.2017 14:01

Erfassungsbogen NRW-Landeskader 2017/2018

Die AG Leistungssport NRW Leichtathletik hat die für eine Landeskader-Förderung 2017/2018 im Rahmen der NRW-Konzeption „Leistungssport 2020“ in Frage kommenden Athleten vorläufig benannt. An diese Athleten und ihre Trainer wurden am Donnerstag, 21. September die Anschreiben mit dem Angebot zur Förderung verschickt.

[weiterlesen]



21.09.2017 11:31

Entdecken. Erleben. Einkaufen.

Genießen, schlemmen, mitmachen, testen: Der DORTMUNDER HERBST unseres Partners Westfalenhallen Dortmund bietet Ihnen und Ihren Mannschaften auch in diesem Jahr wieder ein vielfältiges Programm. Von Samstag bis Mittwoch – und damit auch wieder am Tag der Deutschen Einheit – warten spannende Themenwelten, Informationen, Unterhaltung und viel Action auf Sie.

[weiterlesen]



FLVW Fairplay Sieger

Direktlinks
Kalender

Herbstwaldlauf

Datum: 23.September 2017
Zusammenfassung: Alljährlich geht es durch die Fretteraner Wälder...
mehr »

Südsauerlandlauf

Datum: 4.November 2017
Zusammenfassung: Durch die Wälder der südlichsten OE-Kommune
mehr »

Kreis-Crossmeisterschaften

Datum: 18.November 2017
Zusammenfassung: In Wenden geht´s wieder durch Matsch und unebenes Gelände...
mehr »

Fun in Athletics

Datum: 9.Dezember 2017
Zusammenfassung: Spass, Teams, gute Laune...
mehr »

Aktuelles

Spielgemeinschaften 17/18



Informationen zu Spielgemeinschaften im Herren-, Frauen- und Altherren-Bereich zur Saison 2017/2018

Der demographische Wandel macht vor allem den Amateurvereinen im ländlichen Raum zu schaffen. Viele Mannschaften haben Schwierigkeiten, eine Startelf zu füllen. Hier kann die Bildung einer Spielgemeinschaft (SG) helfen. Sie ist eine Kooperation örtlich nah beieinander liegender Vereine, die gemeinsam für eine Saison am Spielbetrieb teilnehmen. Welche Bedingungen für die Bildung erforderlich sind, erfahren Sie auf dieser Seite.

Der Antrag, den die beteiligten Vereine unter Nennung eines Verantwortlichen stellen, muss vom jeweiligen Kreisvorstand genehmigt werden. Dabei ist zu beachten, dass der Antrag nur auf Kreisebene gestellt werden kann und keiner der Vereine mit einer Mannschaft der entsprechenden Altersklasse am überkreislichen Spielbetrieb teilnehmen darf. Die beantragte Spielgemeinschaft ist – mit Gültigkeit ab dem 1.7. – auf ein Jahr begrenzt und wird, wenn kein neuer Antrag oder Verlängerungsantrag gestellt wurde, zum 30.6. des Folgejahres aufgelöst.

Die Mannschaften einer Spielgemeinschaft sind bis zur vierten Spielklasse der Damen, beziehungsweise der sechsten Spielklasse der Herren aufstiegsberechtigt. Voraussetzung für den Aufstieg ist, dass die Spielgemeinschaft bereits seit drei Jahren besteht und am Spielbetrieb teilgenommen hat.

Antrag

Verwaltungsanordnung