Die Stars von morgen
Verbands-News
24.09.2017 23:24

FLVW-Nachbarverband LV Nordrhein verschlankt seine Strukturen

Im Leichtathletik-Verband Nordrhein gibt es ab 1. Januar 2018 statt der aktuell 14 Kreisverbände nur noch vier Regionen. Diese Strukturreform ist am Samstag auf einem außerordentlichen Verbandstag in Duisburg mit großer Mehrheit beschlossen worden. Vorrangige Ziele: Ressourcen bündeln, die Bürokratie abbauen und die Teilnehmerfelder bei Meisterschaften aufwerten.

[weiterlesen]



23.09.2017 23:22

Dortmunder Helmut-Körnig-Halle bis zum 26. September gesperrt

Die Dortmunder Helmut-Körnig-Halle, am 17. und 18. Februar 2018 Schauplatz der Deutschen Hallen-Meisterschaften,  wurde als Notunterkunft für die Bewohner eines am Donnerstag geräumten Hochhauskomplexes hergerichtet. Als Grund für die Evakuierung wurden schwere Mängel beim Brandschutz angegeben.

[weiterlesen]



23.09.2017 13:13

Ehrung der Sieger des FLVW-Fair-Play-Pokals 2016/2017

Einen ganzen Schwung Trikotsätze, Bälle, Trainingsleibchen, Pokale und Urkunden konnten die zuständigen Kreisvertreter für ihre fairsten überkreislichen Jugendmannschaften (A- und B-Junioren sowie B-Juniorinnen) im SportCentrum Kamen•Kaiserau stellvertretend entgegennehmen.

[weiterlesen]



Aus- und Fortbildung
Terminkalender

Südsauerlandlauf

Datum: 4.November 2017
Zusammenfassung: Durch die Wälder der südlichsten OE-Kommune
mehr »

Kreis-Crossmeisterschaften

Datum: 18.November 2017
Zusammenfassung: In Wenden geht´s wieder durch Matsch und unebenes Gelände...
mehr »

Fun in Athletics

Datum: 9.Dezember 2017
Zusammenfassung: Spass, Teams, gute Laune...
mehr »

Transparenz-Projekt



Auf dieser Seite wurden u.a. Materialien eingestellt, die auch sport-fremden bzw.
nicht Wettkampf- und Leistungssport affinen Personen oder Gruppen eine klarere
Sicht auf die Wertigkeit ("Klassigkeit") sportlicher Leistungen ermöglichen sollen.

Vorab sei gesagt, dass jeder, der Sport treibt, Anerkennung und Respekt verdient.

Jeder der ambitioniert Sport treibt und ein überdurchschnittliches Trainingspensum
absolviert und sich im Wettkampf einer Konkurrenz stellt, die quantitativ vorhanden
ist und sich qualitativ empfohlen hat, hat darüber hinaus eine besondere Anerkennung verdient. Dies begründet sich allein mit positiven gesellschaftlichen Transfereffekten.

Bei Erfolgen kann die "besondere Anerkennung" eine Kreissportlerehrung sein,
wenn sie eine nachvollziehbare Zugangshürde hat, Sportart-übergreifend gerechte
Maßstäbe zugrunde legt und ihren besonderen Charakter sowie einen feierlichen
Rahmen pflegt.


Materialien:

Olympische und nicht olympische Spitzenverbände (DOSB 01/2016)
Vergleich der Verbandsstruktur (Ebenen) verschiedener Sportarten
Vergleich des Meisterschaftssystems (Klassigkeit) versch. Sportarten
Korrektur - Bezeichnungen der Sportarten und Disziplinen (Entwurf)
Änderung d. Spielklassenwertigkeit am Bsp. der hess. FB-Landesliga (Quelle)
Informationen zur Entwicklung der Fußball-"Landesliga Westfalen" (Quelle)
Tabellarische Übersicht zur geschichtlichen Entwicklung der Landesliga im FLVW


Transparenz-Projekt
Ehrungen - Ein Aufriss...
Die Währung Ehrung