Verbands-News
26.07.2017 17:04

„Bewegt ÄLTER werden“ beim Aktionstag des TuS Warstein

„Bewegt ÄLTER werden“ – so lautet das Motto einer Initiative initiiert vom Landessportbund NRW. Teilnehmer ist auch der Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen (FLVW), der seinen Mitgliedern in Kooperation mit dem Kreissportbund Aktionstage anbietet, um den Sport für Ältere in den Vereinen zu fördern.

[weiterlesen]



26.07.2017 08:52

#FRAGdenFLVW – Ihre Fragen und unsere Antworten als Titelthema

#FRAGdenFLVW: Wie unterstützt mich der FLVW bei der Vereinsarbeit? Was sind die Voraussetzungen für eine Trainer-Lizenz? Oder wofür werden die Verbandsabgaben verwendet? – Sie wollen’s wissen, wir möchten antworten! Die Fragen unserer Vereine und Mitglieder sind das Titelthema in der kommenden Ausgabe des WestfalenSport.

[weiterlesen]



25.07.2017 16:38

FLVW-Zukunftspreis 2017: Bewerbungsphase gestartet

Wie zukunftsfähig sind unsere Vereine? Mit welchen Ideen und Konzepten begegnen sie den anstehenden Veränderungen in unserer Gesellschaft? Um auf diese und weitergehende Fragen eine Antwort zu bekommen, hat der Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen (FLVW) im Jahr 2008 erstmals den Vereinswettbewerb um den FLVW-Zukunftspreis ausgeschrieben. Jetzt ist die Ausschreibung für den Zukunftspreis 2017 online – Bewerbungsschluss über das Online-Formular ist der 30. November.

[weiterlesen]



FLVW Fairplay Sieger

Fairplay
Direktlinks
Kalender

Hohe Bracht Berglauf

Datum: 2.September 2017
Zusammenfassung: Das Lauf-Event für Bergziegen zum Wahrzeichen des Kreises
mehr »

Kreismeisterschaften Wurf

Datum: 3.September 2017
Zusammenfassung: Speer- und Diskuswurf sowie wiederum auch Kugelstoß...
mehr »

Kinder-LA-Sportfest

Datum: 9.September 2017
Zusammenfassung: Ein spezielles Sportfest für alle U12...
mehr »

Südwestfälische - Die Landesliga der Leichtathleten...

Datum: 10.September 2017
Zusammenfassung: Die Bezirksmeisterschaften im Hembergstadion in Iserlohn...
mehr »

Kreis-Mehrkampfmeisterschaften

Datum: 16.September 2017
Zusammenfassung: Mehrkampf wieder für alle - Hier messen sich die Könige der Athleten
mehr »
   weitere Termine

Aktuelles aus dem Landesverband (FLVW)

26.07.2017 17:04

„Bewegt ÄLTER werden“ beim Aktionstag des TuS Warstein

„Bewegt ÄLTER werden“ – so lautet das Motto einer Initiative initiiert vom Landessportbund NRW. Teilnehmer ist auch der Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen (FLVW), der seinen Mitgliedern in Kooperation mit dem Kreissportbund Aktionstage anbietet, um den Sport für Ältere in den Vereinen zu fördern.

[weiterlesen]



26.07.2017 08:52

#FRAGdenFLVW – Ihre Fragen und unsere Antworten als Titelthema

#FRAGdenFLVW: Wie unterstützt mich der FLVW bei der Vereinsarbeit? Was sind die Voraussetzungen für eine Trainer-Lizenz? Oder wofür werden die Verbandsabgaben verwendet? – Sie wollen’s wissen, wir möchten antworten! Die Fragen unserer Vereine und Mitglieder sind das Titelthema in der kommenden Ausgabe des WestfalenSport.

[weiterlesen]



25.07.2017 16:38

FLVW-Zukunftspreis 2017: Bewerbungsphase gestartet

Wie zukunftsfähig sind unsere Vereine? Mit welchen Ideen und Konzepten begegnen sie den anstehenden Veränderungen in unserer Gesellschaft? Um auf diese und weitergehende Fragen eine Antwort zu bekommen, hat der Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen (FLVW) im Jahr 2008 erstmals den Vereinswettbewerb um den FLVW-Zukunftspreis ausgeschrieben. Jetzt ist die Ausschreibung für den Zukunftspreis 2017 online – Bewerbungsschluss über das Online-Formular ist der 30. November.

[weiterlesen]



25.07.2017 12:38

Ferienspaßaktion am 9. August im Vorfeld des Volksbank-Münster-Marathons

Am 9. August veranstalten die Stadtwerke Münster gemeinsam mit dem Organisationteam des Volksbank-Münster-Marathons eine große Ferienspaßaktion für alle Kinder zwischen sechs und 13 Jahren. In der Zeit von 14 bis 16 Uhr gibt es auf dem großen Stubengassenplatz in Münster, direkt vor dem H4-Hotel, drei große Stationen.

[weiterlesen]



24.07.2017 23:28

Internationales Meeting in Rhede will Appetit auf die WM in London machen

Eine Woche vor der Leichtathletik-WM in London (4.-12. August) macht das 47. Internationale Leichtathletik-Meeting des LAZ Rhede Appetit auf Spitzenleichtathletik vom Feinsten. Quasi als Vorspeise wird den Hammerwurf-Fans der 3. NRW-Hammerwurf-Cup serviert. Die fachkundige Moderation übernimmt wie im Vorjahr der zehnfache Deutsche Meister und letzte deutsche 80m-Werfer Markus Esser (Leverkusen).

[weiterlesen]



24.07.2017 22:30

Weltklasse bei den Stabhochsprung Classics am Donnerstag in Leverkusen

13 Männer und 14 Frauen weisen die finalen Teilnehmerlisten der Stabhochsprung-Classics diesen Donnerstag (27. Juli) im Manforter Stadion in Leverkusen aus. Allesamt können die von Meeting-Direktor Michel Frauen verpflichteten Athletinnen und Athleten auf internationale Referenzen verweisen. „Eine innovative Show, die Adrenalin pur freisetzt“, charakterisiert TSV-Leichtathletik-Chef Dr. Frank Kobor die Veranstaltung.

[weiterlesen]



24.07.2017 21:28

Tatjana Pinto wird bei der WM in London auch im 100m-Einzellauf starten

Pünktlich zu den Final Entries der Leichtathletik-Weltmeisterschaften (4.8.-13.8.) in London hat der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) sein WM-Team ergänzt. „Auf der Basis der realisierten DLV-Nominierungsanforderungen werden Susen Küster (TSV Bayer 04 Leverkusen) für den Hammerwurfwettbewerb und Christina Hering (LG Stadtwerke München) über 800m für das DLV-Team nachnominiert.

[weiterlesen]



24.07.2017 14:54

Ihr PLAN B – Der Renault Captur über den FLVW

Mit dem Renault Captur haben Sie einen Plan B in der Tasche und sind nie auf dem Holzweg. Den Captur gibt es beim Partner des Fußball- und Leichtathletik-Verbandes Westfalen (FLVW), der ASS Athletic Sport Sponsoring, schon für monatlich 229,- €* inklusive Ganzjahresreifen.

[weiterlesen]



24.07.2017 11:15

Aktion junges Ehrenamt: Fußballhelden gesucht

Vor wenigen Wochen erst sind die Fußballhelden 2016 aus Spanien zurückgekehrt. Begeistert. Gebräunt. Gebildet. Ausgezeichnet für ihr ehrenamtliches Engagement, verbrachten etwa 200 Jugendtrainer/innen und Jugendleiter/innen eine Woche in der Nähe von Barcelona. Der DFB und seine Landesverbände hatten sie zu dieser Bildungsreise im Rahmen der Aktion "Fußballhelden - Aktion junges Ehrenamt" eingeladen. Seit Anfang Juni läuft schon wieder die Bewerbungsphase für die nächste Reise im Mai 2018.

[weiterlesen]



24.07.2017 00:37

Keshia Kwadwo holt bei der U20-EM in Grosseto noch Gold über 4x100m

Einen glanzvolleren Abschluss der U20-Europameisterschaften in Grosseto (Italien) hätte sich Keshia Kwadwo nicht wünschen können. Zusammen mit Katrin Fehn (ESV Amberg), Sophia Junk (LG Rhein-Wied) und Jennifer Montag (TSV Bayer Leverkusen) stürmte die 18-jährige Wattenscheiderin über 4x100m in 43,44 Sekunden zur Goldmedaille. Die Staffeln aus Frankreich (44,03 Sek.) und Großbritannien (44,17 Sek.) hatten nicht die Spur einer Chance.

[weiterlesen]



23.07.2017 13:33

Manuel Sanders belegt bei der U20-EM einen guten siebten Rang über 400m

Das Finale hatte sich Manuel Sanders zum Ziel gesetzt – und sein Wunsch ging in Erfüllung. Bei den U20-Europameisterschaften in Grosseto erkämpfte sich der Zwei-Meter-Mann der TSG Dülmen über 400m in guten 46,82 Sekunden einen hocheinzustufenden siebten Rang.

[weiterlesen]



23.07.2017 01:01

Julia Ritter gewinnt bei der U20-EM in Grosseto Gold im Kugelstoßen

Der Wettkampf war an Dramatik nicht zu überbieten. Bei den U20-Europameisterschaften in Grosseto (Italien) sicherte sich Julia Ritter (TV Wattenscheid) den Titel im Kugelstoßen mit der neuen persönlichen Bestweite von 17,24m vor der Niederländerin Jorinde van Klinken, die im letzten Durchgang mit ihrem neuen Hausrekord von 16,89m noch an der Wattenscheiderin vorbeigezogen war.

[weiterlesen]



Beschlüsse der Ständigen Konferenz

Wie den Vereinen in der ersten OM des Jahres 2012 mitgeteilt wurde, hat die Ständige Konferenz in ihrer letzten Sitzung des Jahres 2011 Ergänzungen/Änderungen der Satzung, Ordnungen und Durchführungsbestimmungen des FLVW gem. § 13 Abs. 3 der Satzung beschlossen.
Diese Änderungen betreffen alle Bereiche des FLVW von der Leichtathletik über den Breitensport bis hin zu den Fußballern und sind hier einsehbar.

Unter anderem wurde der Drei-Stufen-Plan der Schiedsrichter neu gefasst, aus drei Stufen wurden zwei.

Diese Neufassung hat zur Folge dass die Untersollbestrafung erheblich angehoben wurde. Statt bisher 150 € pro fehlendem Schiedsrichter/Jahr wird demnächst ein Betrag von 250 € fällig. Im Gegenzug bekommen die Vereine für jeden überzähligen SR einen Bonus von 50 € pro SR/Jahr in Bar oder in Sachleistungen.

Um den Strafgeldern zu entgehen, haben die Vereine bisher heftig mit Handgeldern um Unparteiische geworben. Dem schiebt der Verband nun einen Riegel vor. Künftig wird jeder SR 3 Jahre zum SOLL seines Ursprungvereins gezählt. Er kann in dieser Zeit durchaus den Verein wechseln, zählt aber nicht für diesen Verein. Damit soll das jährliche Wechseln unterbunden werden. Über Ausnahmen dieser Regel entscheidet der Kreisschiedsrichterausschuss. Neu ist auch, dass sich Vereine in der Stufe 2 vom Turnierverbot freikaufen können.

Eine weitere Änderung ist die Angleichung der Ordnungsgelder für Schiedsrichter. Diese Ordnungsgelder sind nun einheitlich im Verbandsgebiet des FLVW.

Die Neufassung ist mit der Veröffentlichung in der OM 01/12 in Kraft gesetzt.