Verbands-News
20.11.2017 23:27

Die Leichtathleten des SC Hennen trauern um früheren Geher Manfred Felsmann

Die westfälische Leichtathleten, insbesondere die des SC 1912 Hennen, sind tief betroffen vom plötzlichen Tod von Übungsleiter Manfred Felsmann. Er starb am vergangenen Mittwoch während der Übungsstunde seiner Trimmgruppe durch einen tragischen Unfall.

[weiterlesen]



20.11.2017 20:13

Am kommenden Freitag stürmt es wieder auf der Finnenbahn in Hüsten

Es ist wieder soweit: Für Freitag, 24. November lädt das LAC Veltins Hochsauerland bereits zum achten Mal zu den vier Läufen des Finnensturms auf die Finnenbahn im Sport- und Solepark Hüsten ein. Der neue Belag aus dem vergangenen Jahr ist längst fester Untergrund geworden. Er dient unter dem Jahr vielen Läufern als alternatives Trainingsgelände.

[weiterlesen]



20.11.2017 16:36

FLVW terminiert Ü-Fußball-Meisterschaften 2018

Ob jung, ob alt: Die westfälischen Fußballmeisterschaften kennen inzwischen kaum noch Altersgrenzen, so dass der Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen (FLVW) auf Wunsch vieler Aktiven mittlerweile sogar den über 60-jährigen Kickern die Gelegenheit gibt, sich untereinander in freundschaftlichen Begegnungen zu messen. Die für den Ü-Spielbetrieb zuständige Kommission Futsal und Freizeitfußball hat nun die Meisterschaftstermine 2018 festgelegt.

[weiterlesen]



FLVW Fairplay Sieger

Fairplay
Direktlinks
Kalender

Fun in Athletics

Datum: 9.Dezember 2017
Zusammenfassung: Spass, Teams, gute Laune...
mehr »

Aktuelles aus dem Landesverband (FLVW)

20.11.2017 23:27

Die Leichtathleten des SC Hennen trauern um früheren Geher Manfred Felsmann

Die westfälische Leichtathleten, insbesondere die des SC 1912 Hennen, sind tief betroffen vom plötzlichen Tod von Übungsleiter Manfred Felsmann. Er starb am vergangenen Mittwoch während der Übungsstunde seiner Trimmgruppe durch einen tragischen Unfall.

[weiterlesen]



20.11.2017 20:13

Am kommenden Freitag stürmt es wieder auf der Finnenbahn in Hüsten

Es ist wieder soweit: Für Freitag, 24. November lädt das LAC Veltins Hochsauerland bereits zum achten Mal zu den vier Läufen des Finnensturms auf die Finnenbahn im Sport- und Solepark Hüsten ein. Der neue Belag aus dem vergangenen Jahr ist längst fester Untergrund geworden. Er dient unter dem Jahr vielen Läufern als alternatives Trainingsgelände.

[weiterlesen]



20.11.2017 16:36

FLVW terminiert Ü-Fußball-Meisterschaften 2018

Ob jung, ob alt: Die westfälischen Fußballmeisterschaften kennen inzwischen kaum noch Altersgrenzen, so dass der Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen (FLVW) auf Wunsch vieler Aktiven mittlerweile sogar den über 60-jährigen Kickern die Gelegenheit gibt, sich untereinander in freundschaftlichen Begegnungen zu messen. Die für den Ü-Spielbetrieb zuständige Kommission Futsal und Freizeitfußball hat nun die Meisterschaftstermine 2018 festgelegt.

[weiterlesen]



20.11.2017 15:30

FLVW mit Energy Efficiency Award ausgezeichnet

Der Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen (FLVW) ist für ein Vorzeigeprojekt zum Einbau energieeffizienter Pumpen mithilfe von Crowd-Finanzierung von der Deutschen Energie-Agentur (dena) am Montag, 20. November 2017 ausgezeichnet worden. Vertreter des FLVW und des Pumpenherstellers WILO nahmen die Auszeichnung im Rahmen einer Preisverleihung in Berlin entgegen.

[weiterlesen]



20.11.2017 13:06

POLE POSITION - Ihr Mercedes GLA 250 über den FLVW

Mit dem Mercedes GLA 250 und satten 211 PS sind Sie immer vorne mit dabei. Beim Partner des Fußball- und Leichtathletik-Verbandes Westfalen (FLVW), der ASS Athletic Sport Sponsoring, gibt es den GLA für Sie im Programm und das schon für eine monatliche Komplettrate von nur 399,- €*. Übrigens sind Sie mit dem extra Satz Winterkompletträder und Allradantrieb auch im Winter entspannt unterwegs.

[weiterlesen]



19.11.2017 22:38

Deutsche U16-Meisterschaften finden im kommenden Jahr in Bochum-Wattenscheid statt

Die Deutschen U16-Meisterschaften werden am 18./19. August im Wattenscheider Lohrheide-Stadion ausgetragen. Dies beschloss das Präsidium des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV) mit Zustimmung des DLV-Verbandsrates am Rande des DLV-Verbandstages in Darmstadt.

[weiterlesen]



19.11.2017 14:58

FLVW-Kreis Höxter sagt „Danke Schiri“

Die bundesweite DFB-Aktion „Danke Schiri“ ist auch in Westfalen gestartet: Der Kreis Höxter des Fußball- und Leichtathletik-Verbandes Westfalen (FLVW) ehrte die beiden Unparteiischen Daniel Schinowski und Ansgar Eickmeier in einer Feierstunde bei einem gemütlichen Abendessen mit den DFB-Urkunden und einem kleinen Präsent. „Wir freuen uns, auch in diesem Jahr wieder engagierte Schiedsrichter bei der DFB Aktion 'Danke Schiri' auszeichnen zu können und Danke zu sagen, für ihren ehrenamtlichen Einsatz und das darüber hinaus geleistete Engagement“, so der Vorsitzende des Kreis-Schiedsrichter-Ausschusses (KSA) Marcel Rehermann.

[weiterlesen]



19.11.2017 11:34

Jürgen Kessing löst Dr. Clemens Prokop als DLV-Präsidenten ab

17 Jahre engagierte sich Dr. Clemens Prokop als Präsident im Deutschen Leichtathletik-Verband (DLV). Auf dem 47. DLV-Verbandstag in Darmstadt endete am Samstag auf eigenen Wunsch die ereignisvolle Ära des 60-jährigen Juristen. Prokop reichte den Staffelstab weiter an Jürgen Kessing, der als einziger Kandidat von den 180 Delegierten erwartungsgemäß zum neuen DLV-Chef gewählt wurde.

[weiterlesen]



19.11.2017 09:05

FUSSBALL.DE sucht die „Amateure des Jahres“ 2017

FUSSBALL.DE, das Amateurfußballportal des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) und seiner 21 Landesverbände, sucht wieder den Amateurfußballer und die Amateurfußballerin des Jahres. Die Bewerbungsphase für die bundesweite Aktion ist nun gestartet. Spielerinnen und Spieler aus dem deutschen Amateurfußball, die im Jahr 2017 auf und abseits des Platzes Außergewöhnliches geleistet haben, können ab sofort bei FUSSBALL.DE angemeldet werden oder sich selbst anmelden. Die Bewerbungsphase läuft bis 19. Dezember 2017.

[weiterlesen]



17.11.2017 17:14

EM-Bewerbung: Jetzt Unterstützer-Foto hochladen

"United by Football - Vereint im Herzen Europas:" Unter diesem Motto steht die Bewerbung des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) um die Ausrichtung der UEFA EURO 2024. Auf der Website zur Kampagne www.united-by-football.de kann jeder Fan sein Foto hochladen und es unter dem Hashtag #UnitedByFootball in den sozialen Netzwerken teilen, um seine Unterstützung für die deutsche EURO-Bewerbung zu zeigen und um von Beginn an aktiv dabei zu sein, die Europameisterschaft nach Deutschland zu holen.

[weiterlesen]



17.11.2017 11:41

Gina Lückenkemper wechselt überraschend zum TSV Bayer 04 Leverkusen

Deutschlands schnellste Frau startet ab 2018 für einen neuen Verein: Gina Lückenkemper wechselt nach zwei Jahren bei der LG Olympia Dortmund zum TSV Bayer 04 Leverkusen. Die Deutsche 100-Meter-Meisterin, die bei der Leichtathletik-WM im Sommer in London mit der Nationalstaffel Platz vier belegte, hat in dieser Woche einen entsprechenden Vertrag unterschrieben.

[weiterlesen]



16.11.2017 09:35

Talkrunde, Workshops und Diagnostik beim “goldgas Talent-Camp NRW”

Drei ereignisreiche Tage liegen hinter den Teilnehmern des ersten „goldgas Talent-Camps NRW“. Der Einladung des Fußball- und Leichtathletik-Verbandes Westfalen (FLVW) zum Sichtungslehrgang vom 10. bis zum 12. November in Münster folgten über 100 Leichtathleten, viele in Begleitung ihrer Heimtrainer. Auf dem Programm standen Gesprächsrunden, Leistungsdiagnostiken, Mentalcoaching sowie Training und ein abschließendes Fotoshooting. Neben neuem Wissen und spannenden Erfahrungen nehmen die Nachwuchsathleten zahlreiche neugewonnene Kontakte mit auf die Heimreise.

[weiterlesen]



Beschlüsse der Ständigen Konferenz

Wie den Vereinen in der ersten OM des Jahres 2012 mitgeteilt wurde, hat die Ständige Konferenz in ihrer letzten Sitzung des Jahres 2011 Ergänzungen/Änderungen der Satzung, Ordnungen und Durchführungsbestimmungen des FLVW gem. § 13 Abs. 3 der Satzung beschlossen.
Diese Änderungen betreffen alle Bereiche des FLVW von der Leichtathletik über den Breitensport bis hin zu den Fußballern und sind hier einsehbar.

Unter anderem wurde der Drei-Stufen-Plan der Schiedsrichter neu gefasst, aus drei Stufen wurden zwei.

Diese Neufassung hat zur Folge dass die Untersollbestrafung erheblich angehoben wurde. Statt bisher 150 € pro fehlendem Schiedsrichter/Jahr wird demnächst ein Betrag von 250 € fällig. Im Gegenzug bekommen die Vereine für jeden überzähligen SR einen Bonus von 50 € pro SR/Jahr in Bar oder in Sachleistungen.

Um den Strafgeldern zu entgehen, haben die Vereine bisher heftig mit Handgeldern um Unparteiische geworben. Dem schiebt der Verband nun einen Riegel vor. Künftig wird jeder SR 3 Jahre zum SOLL seines Ursprungvereins gezählt. Er kann in dieser Zeit durchaus den Verein wechseln, zählt aber nicht für diesen Verein. Damit soll das jährliche Wechseln unterbunden werden. Über Ausnahmen dieser Regel entscheidet der Kreisschiedsrichterausschuss. Neu ist auch, dass sich Vereine in der Stufe 2 vom Turnierverbot freikaufen können.

Eine weitere Änderung ist die Angleichung der Ordnungsgelder für Schiedsrichter. Diese Ordnungsgelder sind nun einheitlich im Verbandsgebiet des FLVW.

Die Neufassung ist mit der Veröffentlichung in der OM 01/12 in Kraft gesetzt.